FANDOM


CaragorDLCContent.jpg

Caragath sind nahe Verwandte der Caragor und traten das erste Mal im DLC Meister der Jagd auf.

Caragaths sehen nahezu identisch aus wie die Caragor. Die auffälligsten Unterschiede des Caragaths sind jedoch ihre ausgeprägten Rückenhaare, sowie die langen Säbelzähne.

BeschreibungBearbeiten

Der Caragath (Sindarin für "Schattenmaul") ist ein noch tödlicheres Raubtier als der berüchtigte Caragor und verbreitet seine Schrecken in den Ebenen nördlich von Nurn.

Der Caragath jagt allein und zieht es vor, seine Beute lautlos und schnell mit einem einzigen Angriff zu töten. Caragaths sind wilde Raubtiere, die selbst ihre eigenen Jungen jagen. Nur die stärksten Tiere erreichen das Erwachsenenalter.

Bis heute ist es Saurons Truppen nicht gelungen, einen Caragath zu zähmen. Zahllose Uruks wurden Opfer von Überraschungsangriffen. Dabei greift der Caragath nicht nur aus dem Gebüsch und von unten an, sondern klettert auch über seine Opfer, um sie dann mit blitzschnellen Angriffen zu erlegen.

Die Uruks haben erst vor Kurzem damit begonnen, dass Buschland nördlich von Nurn abzubrennen, mit dem Ziel, die Bestien herauszutreiben und sie dann einzufangen. Dieses Unterfangen bleibt jedoch höchst gefährlich.

GalerieBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki