FANDOM


Der Cirith Gorgor (engl. Haunted Pass), auch Geisterpass oder Geisterspalte genannt, ist einer von nur zwei bekannten Übergängen über das Schattengebirge von Mordor.

Geographie Bearbeiten

Der breite Gebirgspass von Cirith Gorgor führt durch das Morannon (Schwarzes Tor) hindurch nach Mordor. Geschützt vom mächtigen Bollwerk der Zähne von Mordor verläuft er zwischen den Ered Lithui (Aschengebirge) und Ephel Dúath (Schattengebirge) und verband Dagorlad mit Udûn.

Geschichte Bearbeiten

Sowohl im Zweiten als auch im Dritten Zeitalter wurden die Verteidigungsanlagen von Cirith Gorgor niedergerissen, um den Pass zu öffnen.[1]

Trivia Bearbeiten

  • Cirith Gorgor ist Sindarin für 'Geisterspalte‘.

Verwandte Themen Bearbeiten

Quellen Bearbeiten

  • J. R. R. Tolkien: Der Herr der Ringe. Viertes Buch, Drittes Kapitel: Das Schwarze Tor ist versperrt
  • J. R. R. Tolkien: Der Herr der Ringe. Sechstes Buch, Zweites Kapitel: Das Land des Schattens

Einzelnachweise Bearbeiten

  1. Tolkien. Eine illustrierte Enzyklopädie. David Day. RVG, (1992). ISBN 3881020950. ISBN 978-3881020954. S. 72.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki