FANDOM


Hügelgräber

Die Hügelgräber ist ein Ort im Spiel Mittelerde: Mordors Schatten und auf der Karte von Udûn im nord-östlichen Teil des Landes zu finden.

BeschreibungBearbeiten

Die Uruk mögen ihre Furcht nie eingestehen, doch sie meiden die Hügelgräber. Sie glauben, diese Höhlen seien von rachsüchtigen Toten heimgesucht, den Geistern der Menschen und Elben, die in der Schlacht von Dagorlad gefallen sind. Sie sind der Wahrheit näher, als man meinen könnte.

Da diese Höhlen von den Uruk gemieden werden, bieten sie den Ausgestoßenen von Udûn einen sicheren Unterschlupf und wurden von ihrem Anführer Hirgon als Hauptqurier auserkoren. Unter den Hügelgräbern erstreckt sich ein Netzwerk von Tunneln, die aus Mordor hinausführen und jenerseits des Schwarzen Tores enden. Nur durch sie können die Außgestoßenen Mordor verlassen und darauf hoffen, die Freiheit von Minas Tirith zu erreichen.

Im Spiel Mordors SchattenBearbeiten

Die Hügelgräber befinden sich im nördlichsten Teil des gleichnamigen Gebietes in Udûn und besteht aus bloßen Ruinen und einer weit verzweigen Höhle im westlichen Teil in den oft Graugs lauern. Da Uruks diesen Ort meiden, finden oft nicht wie in anderen Festungen Machtkämpfe statt.

SchlangenklingeIthildinBarad SilmeDie Bestie des Todes1. Verschlüsselter TagebucheintragSchnelle GnadeIthildinDie eine WahrheitIthildinDie Außgestoßenen (Quest)HügelgräberMap
Über dieses Bild


Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki