FANDOM


ErynBild1

Eryn ist ein Charakter im Spiel Mittelerde: Mordors Schatten und steht in Verbindung mit Hirgon und den Außgestoßenen von Udûn.

BeschreibungBearbeiten

Eryn sang oft für die Gefangenen und sorgte für ihr Wohl. Eryns Vater war ein kalter und harter Schultheiß, der einer rücksichtslosen Gerechtigkeit folgte. Ihre Güte schlichtete viele verbitterte Auseinandersetzungen und sie bewahrte den Frieden ebenso wie ihr Vater, wenn nicht gar besser.

Ihr zarter Gesang zog die Aufmerksamkeit des Waldläufers Hirgon auf sich, und die beiden verliebten sich ineinander. Außgestoßene und Waldläufer misstrauen einander normalerweise und töteten einander gar manchmal.

Eryn heiratete den Waldläufer und konnte mit ihrem liebenswürdigen Wesen die Verachtung überkommen, die sie nun von ihrem Volk erfohr. Als Eryn von den Uruks entführt wurde, war Hirgon am Boden zerstört. Eryn war selbst in Gefangenschaft davon überzeugt, dass ihr geliebter Gemahl sie retten würde.

Im Spiel Mittelerde: Mordors SchattenBearbeiten

Einige Artefakte in Udûn und dessen Audioinformationen erzählen über Eryns Leben und die wachsende Liebe zwischen ihr und dem Waldläufer.

Nachdem die Mission "Die Außgestoßenen" beendet wurde, wird sie in einer Zwischensequenz von Talion und Hirgon gerettet und befindet sich von nun an im Versteck ihrer Fraktion und rät davon, Mordor zu verlassen.

Dies geschieht, als Hirgons und Talions Wege sich trennen und der Spieler den Hammer besiegen muss.


Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki