FANDOM



Minas Tirith (ehemalig Minas Anor) war nach der Zerstörung von Osgiliath die Hauptstadt von Gondor im dritten und vierten Zeitalter.

GeographieBearbeiten

Minas Tirith lag auf dem 200 Meter hohen Berg der Wacht, der über einen Sattel mit dem Berg Mindolluin verbunden war. Jeder der sieben konzentrischen Mauerringe, die die Stadt schützten, wurde durch eine gigantische Felsformation in Form eines Keils in zwei Hälften geteilt, so dass in jedem Ring ein Tunnel unter dem Keil hindurchführte, um die Hälften zu verbinden. Über der siebenten Ebene erhob sich der rund 90 Meter hohe Weiße Turm Ecthelions II.

GeschichteBearbeiten

Minas Anor blieb während des Dritten Zeitalters Hauptstadt Anóriens und entwickelte sich zur Sommerresidenz der Könige von Gondor, während Osgiliath weiterhin die Hauptstadt blieb. Im Sippenstreit im Jahr 1437 des dritten Zeitalters, wurde die Hauptstadt zu großen Teilen niedergebrannt und verlor im darauf folgenden Bürgerkrieg viele Einwohner. Die Große Pest von 1636 raffte viele Bewohner der Stadt dahin, so dass der bereits begonnene Zerfall der Stadt weiter fortschritt. Vier Jahre später verlegte der damalige Herrscher Tarondor den Sitz der Könige nach Minas Anor. Nach dem plötzlichen Auftauchen der Nazgûl und dem Fall Minas Ithils im Jahr 2002 wurde Minas Anor in Minas Tirith umbenannt.

2050 endete das Königsgeschlecht in Gondor, als König Earnur der Herausforderung des Herrn der Nazgûl zum Zweikampf folgte und nie wieder gesehen wurde. Da Earnur keine Erben hinterlassen hatte, übernahmen die Truchsessen aus dem Haus Húrins die Regierung Gondors. Minas Tirith litt in den kommenden Jahrhunderten an Bevölkerungsschwund, da die Geburtenrate stetig fiel und immer mehr Männer am Anduin gebraucht wurden, da der Fluss nun die Grenze zwischen Gondor und Mordor darstellte. Ithilien wurde fortwährend als Teil Gondors angesehen, war zu jener Zeit jedoch zum größten Teil verlassen.


HdR-Wiki Logo.png
Dieser Beitrag oder Abschnitt nutzt per Creative Commons Lizenz den Inhalt (oder Teile) aus dem Artikel "Minas Tirith" im deutschsprachigen "Der Herr der Ringe-Wiki" (zur Versionsgeschichte).

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki