FANDOM


MittelerdeKarte

Karte von Mittelerde

Mittelerde, mitunter als Großes Land, Weite Welt, Hinnenland oder Außenland bekannt, ist einer der großen Kontinente Ardas und der Schauplatz der Geschichten des Autoren Tolkien und reicht im Süden bis Harad und nach Osten hin bis Rhûn.  

Mittelerde, die bekannteste und bestbeschriebene Region des Tolkienschen Universums, ist Handlungsort der Romane "Der kleine Hobbit" und "Der Herr der Ringe", wenngleich Tolkien nur einen kleinen, den westlichen und nordöstlichen Teil des Kontinents beschrieb, während der Rest im Unbekannten bleibt.

Natürlich hat dieser Kontinent auch einheimische Namen. So heißt er auf Quenya Endóre und auf Sindarin Ennor. Zudem ist auch der Name Endor zu finden, eine Abkürzung des Quenya-Begriffes.

VölkerBearbeiten

In Mittelerde ist eine Vielzahl von Völkern und Rassen zu finden, die alle unterschiedliche kuturelle und körperliche Merkmale aufweisen. Eine grobe Unterteilung ist in folgende drei Kategorien möglich:

  1. Unsterbliche Völker (Valar, Maiar, Elben)
  2. Erdgebundene Völker (Zwerge, Ents, Trolle)
  3. Eine Mischung aus Beidem (Menschen und Hobbits)

Des Weiteren gibt es noch Orks, die aus gefangenen Elben gezüchtet wurden und auch Halb-Orks, die vom Zauberer Saruman erschaffen worden und das Ergebnis einer Verbindung von Dunländern und Orks ist. Andere Rassen und Wesen wie zum Beispiel Drachen spielten zur Zeit des Großen Smaugs, der Drache der den Zwergen das Reich von Erebor streitig machte, eine wesentliche Rolle.

Geographie Bearbeiten

In den ältesten Tagen (Altvorderenzeit/das Erste Zeitalter) der Welt entstand der große Kontinent Mittelerde. Im Osten eines anderen großen Kontinents namens Aman gelegen (besser bekannt als die Unsterblichen Länder), wird dieser von dem großen Meer Belegaer von den Unsterblichen Ländern getrennt.

Von großer Bedeutung waren im Ersten und Zweiten Zeittalter die östllichen Stätten, Cuiviénen am Ostufer des Binnenmeeres Helcar und Hildórien, und die nördlichsten die Ered Engrin, eine Bergkette, die sich vermutlich bis zum Umzingelnden Meer erstreckte.

Die Binnenmeere im Osten trennen Mittelerde von den sogenannten Leeren Ländern. Was im Süden liegt, ist nicht bekannt oder wurde von den Seefahrern entweder nie kartographiert oder mit Absicht ignoriert.

Die Geographie Mittelerdes war im Laufe der Zeit großen Veränderungen unterworfen. Das einschneidenste Ereignis war wohl das Versinken der Insel Númenor, nicht weit von Aman entfernt im Belegaer-Meer, am Ende des Zweiten Zeitalters, durch das große Bereiche von Mittelerde überschwemmt wurden und Cuiviénen unterging. Dieses Ereignis ändere zwar den Küstenverlauf, nicht aber die geographische Ausdehnung Mittelelerdes.

Mittelerde besteht aus mehreren Gebieten mit unterschiedlichen Landschaften. Während in Mordor fast keinerlei Vegetation vorliegt, sondern hier eine Stein- und Vulkanwelt zu finden ist, so bedeckt auf der nördöstlichen Seite der Düsterwald Mittelerde.

Der Osten und Westen des Landes wird deutlich von einem großen Gebirge, dem Nebelgebirge, getrennt, das über 900 Meilen vom Norden bis zum Süden verläuft und mit dem Weißen Gebirge endet.

GebieteBearbeiten

Mittelerde wird unterteilt in:

Trivia Bearbeiten

  • Der Begriff "Middle-earth" wurde nicht von Tolkien erfunden. Vielmehr gab es ihn bereits im Altenglischen als middanġeard und im Mittelenglischen als Midden-erd- oder middel erd. Vgl. auch Midgard (anord. miðgarðr) aus der nordischen Mythologie.
  • Was das Verhältnis von Mittelerde zu unserer Welt betrifft, so sagte der Autor: "Schauplatz meiner Erzählungen ist diese Erde, die selbe, auf der wir nun leben, aber die historische Epoche ist eine imaginäre." [Briefe 315] Die Geographie der bekannten Länder ist dabei mit Nordeuropa gleichzusetzen.

Quellen Bearbeiten

HdR-Wiki Logo
Dieser Beitrag oder Abschnitt nutzt per Creative Commons Lizenz den Inhalt (oder Teile) aus dem Artikel "Mittelerde" im deutschsprachigen "Der Herr der Ringe-Wiki" (zur Versionsgeschichte).

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki