FANDOM


BeschreibungBearbeiten

Die Uruks haben die Núrnen Fischerei besetzt, um ihre riesigen Armeen zu füttern. Auch wenn die Uruks das Ausmaß ihres Angriffs noch nicht verstanden haben, tun dies die Männer von Nurn. Sie sprechen vom "Beobachter", einem Dämon der Meere, einem wilden Geist der keine Eindringlinge in seinen Gewässern dulden und keine Entweihung seiner Heimat miterleben wird. 

Bald wird der Beobachter wütend erscheinen, das Wasser mit riesigen Tentakeln aufwühlen und mit seinem rasiermesser-scharfen Zähnen nach denen trachten, die das Meer von Núrnen beschmutzen. Die Fischerei wurde schon einmal zerstört.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki