FANDOM


OlogGraugNeu.png

Olog-Graugs sind eine Unterart der Graugfamilie und können im Spiel Mittelerde: Mordors Schatten sowohl in Udûn, als auch am Núrnenmeer auftauchen, wenn sie nachts durch die Länder streifen oder sich in den Höhlensystemen befinden. Wie alle Monster Mordors werden sie durch das Symbol MonsterIcon.png auf der Mini-Karte gekennzeichnet.

BeschreibungBearbeiten

Diese riesigen Graugs sind nahezu unaufhaltbare Monstrositäten, die nichts als Tod, Zerstörung und Verwüstung bringen. Diese Bestien können eine Größe von über 15 Fuß erreichen und ihre Haut wird im Laufe ihres Lebens sehr dick und ledrig, was sie fast unempfindlich gegenüber allen möglichen Arten von Pfeilen, Bolzen, Klingen- und Hiebwaffen macht.

Sie sind ungestüme und blutrünstige Untiere, die für den Kampf leben und ein sehr ausgeprägtes Territorialverhalten besitzen. Graugs sind recht selten in Mordor, stellen aber für die Uruks eine ernstzunehmende Gefahr dar, wenn diese sich ihren Höhlen nähern. Selbst Trolle halten sich daher gewöhnlich vor Graugs fern und wenn sie es nicht tun, sterben sie meist einen grausamen Tod.

Sauron scheint diese Graugs für die Zucht von mächtigen Bergtrollen einsetzen zu wollen. Diese schuppigen Monster sind sogar in der Lage, die Mittagssonne zu durchstehen.


Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki