FANDOM



Das rituelles Trinkgefäß ist ein Artefakt im Spiel Mittelerde: Mordors Schatten, welches am östlichen Núrnenmeer gefunden werden kann.

BeschreibungBearbeiten

Dieses Trinkgefäß wurde von den freien Menschen von Nurn in vielen Ritualen verwendet, darunter auch Weihen und Eheschließungen.

Traditionellerweise wurde das Gefäß mit dem bitteren Wasser des Núrnenmeers gefüllt, welches dann als Segen auf ein Objekt oder eine Person oder als Dank auf den Boden gegossen wurde. Seit Königin Marwens mysteriöser Krankheit wird das Gefäß für immer bizarrere und beunruhigerendere Rituale verwendet.

AudioinformationenBearbeiten

"Bei den weißen Wassern des Flusses Anduin,
Bei den vielfältigen Farben brennen sie so hell,
Möge Núrnen nun auf Marwen blicken,
auf meine Gabe der zweiten Sicht.

Mögen die Elemente von Erde, Feuer und Luft
ein Tor in die unsichtbare Welt bilden,
Geister von Valinor, hört mein Gebet,
und gewährt der Königin der Küste neue Kräfte."

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki