FANDOM


SklavenBild

Sklaven sind Charaktere im Spiel Mittelerde: Mordors Schatten, die wie die Uruks zufällig erscheinen und von Talion in einigen Missionen gerettet werden müssen.

BeschreibungBearbeiten

Die Uruks errichten Saurons Kriegsmaschinerie auf dem Rücken gefangener und versklavter Menschen. In ganz Mordor gedeiht der Sklavenhandel, wobei die gerade gefangenen Sklaven nach Thaurband am Núrnenmeer geschickt und dann mithilfe großer Bestien weitertransportiert werden.

Überall in Mordor arbeiten die Sklaven in Gießereien und Mühlen, bauen Nahrung für die Uruks an und leiden am Pranger, um die anderen Unterwürfigen zu lehren. Das Leben eines Sklaven besteht aus mühevoller Arbeit und Prügel. Dies ist ein neues Mordor, und es wird von Menschensklaven erbaut. Doch der Grabwandler hat wieder ein wenig Hoffnung in ihre Leben gebracht.

Im Spiel Mittelerde: Mordors SchattenBearbeiten

Zunächst erscheinen Symbole wie Outcast@2x auf den Karten. Durch das Töten der Sklaventreiber schaltet der Spieler die Missionen mit den Symbolen Outcast-rescues@2x frei. Hierbei müssen drei bis fünf Sklaven, die an einen Pfahl stehen, befreit und zusätzlich Nebenmissionen (z.B: Das Dominieren von drei Uruks oder eliminiere fünf Uruks mit Schleichtötungen) gemeistert werden. Nach dem Beenden einer Mission erhält der Spieler 400 XP und 125 MirianIcon (50 Mirian mehr, wenn die zusätzlichen Missionen erfüllt wurden).

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki