FANDOM



Die Sternenkarte ist ein Artefakt in Mittelerde: Mordors Schatten, welches am nordöstlichen Núrnenmeer zu finden ist.

BeschreibungBearbeiten

Diese Himmelskarte, geschnitzt aus einem Knochen eines unbekannten Tieres immenser Größe, wurde zweifellos von einem geschickten Propheten benutzt. Nur wenige auserwählte Individuen hätten diese Karte verwenden können, um den Lauf der Sterne am Himmel zu verfolgen, und mittels komplizierter und vielleicht arkaner Berechnungen die Zukunft vorherzusagen.

AudioinformationenBearbeiten

"...bis wir uns daran gewöhnt haben, sie zu sehen, aber der Kleinere ist ganz kalt geworden, hat sich weit entfernt. Er konnte das Laub lesen die Linien auf deiner Hand und die Kerben auf deinem Kopf. Er konnte sehen, verstehst du. Und ich schätze er hat es gesehen. Das Wissen.

Sie sind beide losgezogen und man konnte erkennen, wann sie auf Orks trafen. Der Himmel verdunkelte sich und es begann zu hageln oder zu regnen, der Wind schüttelte die Bäume. Und kurz darauf klärte sich der Himmel auf. Sie haben nie auch nur ein Wort darüber verloren, obwohl wir es immer wissen wollten. "Besser nicht", pflegten sie dann zu sagen.

Die beiden sind ohne ein Wort zu verlieren davon gegegangen. Es war nur ein wenig komisch weil der Kleinere der beiden all seine Karten und die Tafel zurückgelassen hat, aus der er die Zukunft liest. Vielleicht, um Gewicht zu sparen... Oder vielleicht... Ich weiß nicht, vielleicht dachte er, er würde die Dinge nicht mehr brauchen."

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki